Wochenendaktion bis Sonntag 25.07.2021 23:59 Uhr! Nochmal 10€ extra auf alle Artikel mit dem Code WOCHENENDE10
Steelcase Please
Allgemein | 9. Juni 2021

Steelcase Please – Unser Bestseller – Ausführlicher Bericht

Wenn wir die Einzigartigkeit des Please zusammenfassen müssten, würde diese so lauten: Der Steelcase Please unterstützt Ihren gesamten Rücken in jeder Position.

Der Arbeitsstuhl erreicht dieses Ziel mit einem einzigartigen mechanischem Design. Die Rückenlehne ist in zwei Elemente aufgeteilt. Brust und Lendenwirbel. Der Lendenwirbelbereich ist mit einem festen Winkel an der Sitzschale befestigt die sich nur wenig neigt. Der Brustbereich ist mit dem Lendenbereich verbunden. Die Idee dahinter ist folgende:

Steelcase Please Lenden und Brustwirbelbereich

Durch die Zweiteilung der Rückenlehne entsteht kein Lendenwirbelspalt da der Lendenwirbelbereich sich beim Zurücklehnen in Ihre Lendenwirbelsäule drückt. Aber keine Sorge dies fühlt sich nicht unangenehm wie ein Ellbogen im Rücken an. Sondern Sie können die Unterstützung über eine Federkrafteinstellung so einstellen, das Ihr gesamter Rücken so unterstützt wird wie es bei keinem anderen Stuhl erreicht werden kann. Darüber hinaus lässt sich bei völlig neutralem Hüftwinkel die Rückenlehne mit maximal 135 ° sehr weit zurücklehnen.

Diese Anpassungsweise ist einzigartig!

Natürlich lässt sich bei dem Bürostuhl Steelcase Please der Widerstand des Rückens einstellen. Als zusätzlicher Bonus lässt sich die Widerstandsanzeige anhand einer Zahlenskala ablesen. Ein Vorteil beim Teilen des Stuhles mit mehreren Personen. Denn anstelle eines blinden „Herumgefummels“ an einem +/- Knopf können Sie hierdurch immer den für Sie optimalen Widerstand ablesen. Der Widerstandbereich bewegt sich zwischen 45 und 125 Kg.

Über einen separaten Knopf lässt sich über vier Stufen nochmals die Festigkeit des Lendenbereiches steuern. Die richtige Einstellung hängt hierbei von Ihrer individuellen Lumbalkurve ab.

Zu guter Letzt lässt sich die gesamte Rückenlehne nach oben oder unten verschieben. Diese Feature bieten nur wenige Hersteller, aber es macht sehr viel Sinn da jeder Mensch eine anderen Oberkörperhöhe und Lendenkrümmung hat. Durch die Höheneinstellung lässt sich dieser Unterschied ausgleichen und der Stuhl perfekt auf jeden Körpertypen einstellen.

Richtig auf Sie eingestellt ist der Steelcase Please der wahrscheinlich anatomisch korrekteste Stuhl den Sie kaufen können!

Hier liegt die Betonung eindeutig auf anatomisch korrekt und nicht bequem. Der Please ist kein bequemer Stuhl im herkömmlichen Sinn. Wenn Sie einen bequemen Stuhl mit weichem Polster gewohnt sind, wird sich der Please ersteinmal hart anfühlen. Die 2 cm dicke PU Schaumstoffpolsterung des Rückens ist gewollt sehr fest. Dies ist weil Ihr Rücken jahrelang durch zu weiche Sitzpolster „verweichlicht“ wurde und gar nicht mehr weiß, wie es sich anfühlt anatomisch korrekt gestützt zu werden.

Dieser Bürostuhl hat eine Rückenlehne welche Bewegungsabhängig ist und dazu neigt dort zu bleiben wo Sie sich wohlfühlen. Alles was hierbei tun müssen, ist gegen die Rückenlehne zu drücken und bei richtig eingestelltem Gegendruck hält der Please mühelos die für Sie gerade richtige Position. Auf der anderen Seite lässt sich die Rückenlehen nicht in verschiedene Positionen fixieren. Hier muss man sehen ob dieser Aspekt zu Ihren persönlichen Bedürfnissen passt.

Der obere Teil der Rückenlehne besteht zwar aus Kunststoffaufnahmen. Dies bedeutet jedoch nicht das dieser starr ist. Sondern der Brustteil ist flexibil gelagert und erlaubt es dem Stuhl seinem Benutzer in seinem Bewegungsablauf individuell zu unterstützen und zu folgen.

Steelcase Please Sitzfläche

Das Sitzkissen des Please ist mit seiner Breite von 460 mm und Tiefe von 470 mm im Standardbereich bei Bürostühlen. Der Verstellbereich der Sitztiefe bewegt sich zwischen 395 mm bis 463 mm und lässt sich über 6 verschiedenen Positionen einstellen. Durch diesen Verstellbereich wird jede Person bis zu ca. 195 cm seinen optimalen Unterstützungsbereich finden. Es ist eine Sitztiefenfederung verbaut, welche sich automatisch reguliert und in den Höhenverstellungsbereich von 412 bis 516 mm bereits integriert ist. Hierdurch hat man nicht das Gefühl auf einer Holzbank zu sitzen sondern wird auch wenn man sich in den Stuhl „fallen“ lässt sanft abgefangen. Bei einer Dicke von 50 mm liegt das Sitzkissen ebenfalls im guten Mittelfeld.

Die Neigung der Sitzfläche lässt sich nicht einstellen und ist mit -2,5° voreingestellt. Hierüber kann man streiten. Wissenschaflich ist nicht bewiesen das Sie durch eine einstellbare Sitzneigung und besseres Sitzerlebnis verspüren. Hier verfährt Steelcase wieder nach dem Motto nicht bequem aber anatomisch korrekt!

Steelcase Please Armlehnen

Der Please ist kein „Armlehnenwunder“ wie Beispielsweise der Steelcase Gesture. Die Armlehnen sind 200 mm lang und 90 mm Breit. Was eine gute Unterstützung verspricht. Sie sind in der Höhe von 195 bis 295 mm über dem Sitz einstellbar. Hierdurch können Sie mit jedem Körpertypen die richtige Höhenunterstützung erfahren. Optional sind die Armlehnen tiefen und Winkelverstellbar. Die Verstellung lässt sich von 10° nach innen und 20° nach außen verstellen. Der Vorteil der Armlehnen des Please besteht darin das diese weit nach hinten gesetzt wurden und Sie sehr nah an den Arbeitstisch fahren können ohne das die Armlehnen in Konflikt mit der Tischkante kommen.

Wir empfehlen unseren Kunden immer Armlehnen da diese die Entlastung des Schulter/Nackenbereiches um ein vielfaches erhöhen.

Steelcase Please FAZIT

Der Steelcase Please ist der anatomisch korrekteste Stuhl den Sie kaufen können. Einmal an Sie angepasst sitzt er wie ein maßgeschneiderter Anzug. Der Fokus wird hier sehr klar auf die Rückenunterstützung gelegt. Da aber jeder elfte Fehltag in Deutschland auf Rückenprobleme zurückzuführen ist, ist die Fokussierung von Steelcase auf dieses Element ganz klar auch angebracht.

Sollten Sie einen Arbeitsstuhl suchen und großen Wert auf einen gesunden Rücken legen ist der Steelcase Please der optimale Bürostuhl für Sie.